Der perfekte Tag auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt


Der perfekte Tag auf dem Lübe­cker Weih­nachts­markt mit Sight­seeing, Geschenke kaufen, Glüh­wein trinken und lecker essen ohne Stress.

Woran du in Lübeck merkst das Weih­nachten naht? Die ganze Altstadt verwan­delt sich in die Weih­nachts­stadt des Nordens. Die Kirchen bekommen vom Riesenrad Konkur­renz, die Straßen und Plätze sind fest­lich geschmückt. In den schmalen Gassen leuchten Sterne in den Fens­tern und Lich­ter­ketten zieren der Straßen. Die ganze Lübe­cker Altstadt strahlt und funkelt in fest­li­chem Glanz. 

Lübe­cker Weih­nachts­markt – Keramik Hols­tentor
Lübe­cker Weih­nachts­markt – Hols­tentor Ausstech­form

Und wenn dann die Lich­ter­pro­zes­sion durch die Stadt zieht und das Weih­nachts­licht einschaltet, dann ist Lübe­cker Weih­nachts­markt! Überall duftet es nach weih­nacht­li­chen Lecke­reien und Glüh­wein. Und du hast nur einen Tag Zeit für den Lübe­cker Weih­nachts­markt?

Das ist sehr schade und natür­lich viel zu wenig, aber du willst das beste daraus machen? Dann hab ich hier die besten Tipps für einen entspannten Tag in der Weih­nachts­stadt des Nordens.

Der frühe Vogel auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt …

Um auch wirk­lich einen ganzen Tag auf dem Lübe­cker Weih­nachts­markt zu verbringen, soll­test du schon früh in Lübeck sein. Denn du ahnst es viel­leicht, der Lübe­cker Weih­nachts­markt ist sehr beliebt und Park­plätze sind begrenzt (falls du mit dem Auto anreist). Aber auch sonst loht sich eine recht­zei­tige Anreise, denn so kannst du den Tag ganz entspannt und ohne Stress beginnen. 

Es wird lecker!

Ich bin ja eher eine spät Früh­stü­ckerin und damit ich mich nicht den ganzen Tag mit süßen Weih­nachts­markt Lecke­reien satt futter, würde ich mit einem gemüt­li­chen Früh­stück in den Weih­nachts­markt Tag starten. 

Die Weih­nachts­märkte unter freiem Himmel öffnen ab 11 Uhr und einige Kunst­hand­wer­ker­märkte bereits um 10 Uhr. Da bleibt viel Zeit für ein ausgie­biges Früh­stück, um sich auf einen entspannten und weih­nacht­li­chen Tag einzu­stimmen.

*Werbung weil Namens­nen­nung

1. Tipp: Frühstück im Café Camino.

Das kleine Café am Koberg in einem der Pasto­ren­häuser der St. Jako­bi­kirche bietet ein Früh­stück an, dass, wie ich finde, perfekt zur Weih­nachts­zeit passt. 

Das Café Camino hat seine Speisen auf die Lecke­reien entlang der Pilger­route des Camino abge­stimmt. Hier bekommst du deut­sche, fran­zö­si­sche, spani­sche und arabi­sche Spezia­li­täten. Und natür­lich auch unter­schied­liche Früh­stücks­an­ge­bote aus diesen Ländern. Da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Auch Kaffee­fans kommen hier auf ihre Kosten und können neben den Stan­dard Kaffee Ange­boten auch arabi­schen Kaffee oder Dattel­kaffee probieren. Wirf doch schon mal einen Blick in die Spei­se­karte

Die histo­ri­schen Räume des Cafés werden dir sicher gefallen und stimmen dich schon mal auf deinen Tag in der mittel­al­ter­li­chen Stadt ein. Schau mal an die Decke, dort siehst du tolle Decken­ma­le­reien aus dem 15. und 17. Jahr­hun­dert.

1262 war hier in diesen Räumen die Stadt­schule ange­sie­delt. Eine der ersten latei­ni­schen Stadt­schulen Deutsch­lands und exis­tierte hier bis 1881 als Jakobi-Knaben-Schule.

Oder du schaust schon mal durchs Fenster auf den mari­timen Weih­nachts­markt mit dem Riesenrad.

2. Tipp: Weihnachtsgeschenke Shoppen oder sich selbst beschenken.

Die zahl­rei­chen Weih­nachts­märkte bieten sich natür­lich perfekt an, um das eine oder andere Weih­nachts­ge­schenk zu kaufen. Das Beste ist, du erlebst dabei auch das histo­ri­sche Lübeck und bekommst Einblicke in Gebäude, die sonst nicht frei zugäng­lich sind. Also Sight­seeing mit Shop­ping – die perfekte Kombi.

Rund um das Café Camino findest du gleich 3 Weih­nachts­märkte. Den mari­timen Weih­nachts­markt auf dem Koberg und die Kunst­hand­wer­ker­märkte im Heiligen-Geist-Hospital und dem Hoghehus. Das Tolle ist, die im Hoghehus und im Heiligen-Geist-Hospital öffnen bereits um 10 Uhr. Kosten aller­dings 2,50 € bzw. 3 € Eintritt.

Auch wenn Schlange stehen vor diesen beiden Märkten ange­sagt ist, lohnt es sich zu warten. Im Heiligen-Geist-Hospital erstreckt sich der Weih­nachts­markt von der Kirchen­halle zu den Kabäu­schen im Lang­haus. In diesem Jahr bieten „nur“ ca. 80 inter­na­tio­nale Hand­werker ihre Unikate zum Kauf, denn durch Corona ist mehr Abstand erfor­der­lich. Alle Infos dazu findest du hier.

Wenn du dort noch nicht das Passende gefunden hast, versuche es gegen­über im Hoghehus. In den histo­ri­schen Räumen des Kauf­manns­hauses kommt das Gefühl eines früheren Handels­platzes auf.

In der mit Stuck und Male­reien verzierten hohen Kauf­manns­diele und der Dornse sowie dem Gewöl­be­keller bieten etwa 40 Hand­werker ihre kunst­vollen Arbeiten zum Kauf. Welche Aussteller du dort findest, kannst du hier nach lesen.

3. Tipp: Ein Blick über die Dächer Lübecks.

Inzwi­schen müsste der mari­time Weih­nachts­markt geöffnet sein. Gönne dir bei einer Fahrt mit dem Riesenrad eine kleine Verschnauf­pause und wirf einen Blick über Lübecks Dächer. Diesen Blick gibt es nur zur Weih­nachts­zeit!

Und wo du schon mal da bist … Weih­nachts­markt ohne Glüh­wein (oder Heiß­ge­tränk) ist kein Weih­nachts­markt. Hier auf dem mari­timen Weih­nachts­markt gibt es einen der besten Glüh­weine der Lübe­cker Weih­nachts­märkte. Der an dem estni­schen Stand mit – Achtung Geheim­tipp: Nuss­wodka. Aber Vorsicht, der ist nicht nur lecker sondern hat auch einige Prozente.

Lübe­cker Weih­nachts­markt – Riesenrad

4. Tipp: Lübecker Weihnachtsmarkt – Shoppingbummel durch die Altstadtgassen.

Vom Koberg aus folgst du einfach der Breiten Straße – Lübecks Haupt­ein­kaufs­straße – mit einigen Bekannten, großen Textil­marken. Rechts und Links in der Fußgän­ger­zone stehen auch zahl­reiche Weih­nachts­stände. Aber schöner und für Lübeck passender ist der Bummel die Fleisch­hau­er­straße hinunter und die Hüxstraße wieder rauf. 

Hier findest du zahl­reiche Cafés und Restau­rants. Was aber viel schöner ist, sind die vielen inha­ber­ge­führten kleinen Läden in den alten Häusern. Viele Möglich­keiten, Geschenke zu finden oder sich eine kleine Pause zu gönnen.

5. Tipp: Unter dem Sternenhimmel des historischen Weihnachtsmarkts.

Wenn du die Hüxstraße bis zum Ende gehst, triffst du wieder auf den Weih­nachts­markt in der Breite Straße. Gerade rüber, auf dem Mari­en­kirchhof zwischen Mari­en­kirche und Rathaus, befindet sich der histo­ri­sche Weih­nachts­markt. Beleuchtet von einem Ster­nen­himmel aus Herrn­huter Sternen und Ständen die sonst auf Mittel­al­ter­märkten zu finden sind. 

Lübe­cker Weih­nachts­markt – Ster­nen­himmel bei St. Marien

Dieser Lübe­cker Weih­nachts­markt entfaltet seine Stim­mung beson­ders wenn es dunkel wird. Und das Drachen­blut ist hier mein persön­li­cher Favorit.

6. Tipp: Kunsthandwerkermarkt in der Kirche.

In Lübeck sind die Kirchen ein Teil der Weih­nachts­stadt und des Lübe­cker Weih­nachts­markt. Jedes Jahr wird der Weih­nachts­markt mit einem Gottes­dienst in der Mari­en­kirche eröffnet. Es folgt die Lich­ter­pro­zes­sion durch die Stadt, um die Beleuch­tung einzu­schalten und anschlie­ßend den Kunst­hand­werker Markt in der St. Petri­kirche zu eröffnen.

Der große Kirchen­raum sorgt für eine ganz beson­dere Stim­mung bei diesem Lübe­cker Weih­nachts­markt. In dem hohen Kirchen­schiff zeigen zahl­reiche Hand­werker ihr Können und verkaufen ihre Waren natür­lich auch. 

Lübe­cker Weih­nachts­markt in der Petri­kirche

7. Tipp: Blick auf den Lübecker Weihnachtsmarkt von oben

Lasse den Tag mit einem Blick vom Petri­kirch­turm ausklingen. Von hier oben aus 50 Metern Höhe hast du einen faszi­nie­renden Blick auf den Lübe­cker Weih­nachts­markt vor dem Rathaus. Den Blick über die erleuch­tete Stadt und den Weih­nachts­baum vor dem Hols­tentor soll­test du dir nicht entgehen lassen.


Wenn du dich jetzt fragst, ob der Lübe­cker Weih­nachts­markt auch was für Kinder ist? Dann kann ich dir ein ganz klares JA sagen. Was der Lübe­cker Weih­nachts­markt alles für Kinder bereit hält, kannst du im dem Artikel Lübe­cker Weih­nachts­markt für Kinder lesen.

Wenn du mal einen ganz andern Bummel über den Lübe­cker Weih­nachts­markt machen möch­test, dann empfehle ich dir den lite­ra­ri­schen Spazier­gang durch die Weih­nachts­stadt der Budden­brooks. Klingt inter­es­sant für dich?

Innenstadt-Plan-perfekter Weihnachtsmarkt Tag
Klicken, um den Plan als PDF runter­zu­laden
Lübecker Weihnachtsmarkt-Guide 2023

Lübecker Weihnachtsmarkt-Guide 2023

Hol dir jetzt den ulti­ma­tiven Weih­­nachts­­markt-Guide, um deinen Besuch in der Weih­nachts­stadt des Nordens und den 11 Lübe­cker Weih­nachts­märkten zu planen und viel zu erleben.

read more
Stadtführung für Kinder mit viel Spaß und ohne Langeweile

Stadtführung für Kinder mit viel Spaß und ohne Langeweile

Bei der Stadt­füh­rung Kids-Tour durchs Seefah­rer­viertel erkundet ihr vom Hafen bis zur Jako­bi­kirche das Lübe­cker Seefah­rer­viertel und erfahrt dabei span­nende Geschichten und entdeckt viele Beson­der­heiten der Stadt. Eine Stadt­füh­rung, bei dem ganz sicher niemandem lang­weilig wird, ihr trotzdem viel von Lübeck seht und ganz sicher eine tolle Fami­li­en­zeit zusammen erlebt.

read more
Die besten Fotospots in Lübeck mit meinem Foto-Guide

Die besten Fotospots in Lübeck mit meinem Foto-Guide

Hol dir jetzt den ulti­ma­tiven Foto-Guide, um Lübeck fernab der Post­kar­ten­mo­tive zu entde­cken. Tauche ein in die wahre Schön­heit dieser Stadt und beein­drucke deine Freunde, Familie und Follower mit außer­ge­wöhn­li­chen Bildern!

read more

Hier findest du Insidertipps für deinen Lübeck Urlaub …

Lübecker Weihnachtsmarkt-Guide 2023

Lübecker Weihnachtsmarkt-Guide 2023

Hol dir jetzt den ulti­ma­tiven Weih­nachts­markt-Guide, um deinen Besuch in der Weih­nachts­stadt des Nordens und den 11 Lübe­cker Weih­nachts­märkten zu planen und viel zu erleben.

read more
Stadtführung für Kinder mit viel Spaß und ohne Langeweile

Stadtführung für Kinder mit viel Spaß und ohne Langeweile

Bei der Stadt­füh­rung Kids-Tour durchs Seefah­rer­viertel erkundet ihr vom Hafen bis zur Jako­bi­kirche das Lübe­cker Seefah­rer­viertel und erfahrt dabei span­nende Geschichten und entdeckt viele Beson­der­heiten der Stadt. Eine Stadt­füh­rung, bei dem ganz sicher niemandem lang­weilig wird, ihr trotzdem viel von Lübeck seht und ganz sicher eine tolle Fami­li­en­zeit zusammen erlebt.

read more
Die besten Fotospots in Lübeck mit meinem Foto-Guide

Die besten Fotospots in Lübeck mit meinem Foto-Guide

Hol dir jetzt den ulti­ma­tiven Foto-Guide, um Lübeck fernab der Post­kar­ten­mo­tive zu entde­cken. Tauche ein in die wahre Schön­heit dieser Stadt und beein­drucke deine Freunde, Familie und Follower mit außer­ge­wöhn­li­chen Bildern!

read more